Twion - E-Antrieb für Aktivrollstühle

Quelle: Alber GmbH

Grenzen erweitern

Für den Menschen von heute zählt vor allem eines: Mobilität. Wir wünschen uns deshalb Fortbewegungsmittel, die an den dynamischen Lebensstil angepasst sind: effizient, smart und mit jeder Menge Fahrspaß.

Mit dem Aktivantrieb twion öffnen sich neue Lebensräume und ein Höchstmaß an Unabhängigkeit. Die mit modernster Elektronik und Software ausgestatteten Elektromotoren stellen bei jeder Anschubbewegung genügend Extra-Power zur Verfügung, um bequem längere Strecken oder spielend Steigungen zu überwinden. Der am Greifreifen angeordnete Fahrsensor ermittelt dazu permanent und präzise die richtige Dosis an Unterstützung. So bleibt man als Rollstuhlfahrer aktiv in Bewegung und kommt schnell und entspannt an sein Ziel!

 

So funktioniert's: twion einfach erklärt

Quelle: Alber GmbH

 

Geschwindigkeit spüren – schneller und weiter als je zuvor

Die dynamischen Motoren beschleunigen den Rollstuhl bis zu 10 km/h. So macht man richtig Strecke mit hohem Fahrspaß. Die effiziente Energierückgewinnung speist beim Bremsvorgang Energie in die Batterien zurück – das bedeutet bis zu 10% Reichweitenausdehnung für mehr Freiraum.

Selbständigkeit leben

Das Auto spielt eine maßgebliche Rolle in unserer mobilen  Welt und ist zum unverzichtbaren Transportmittel geworden. Der twion kann basierend auf der durchdachten Technik  ideal mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln genutzt werden. Das gewährt dir ein Maximum an Flexibilität. Per Schnellverschluss lassen sich die Räder bequem abnehmen und platzsparend verladen.

 

Der Akku

Alber setzt bereits seit Jahren modernste Akku-Technologien ein und garantiert somit langen und ungetrübten Fahrspaß. Durch den Einsatz von Lithium-Ionen-Akkus können im Vergleich zu anderen Akku-Typen höhere Reichweiten und eine größere Anzahl von Ladezyklen (bis zu 1.200 Mal) erreicht werden.

Quelle: Alber GmbH

Das Antriebsrad

  • 24 x 1“ Räder mit Schwalbe Marathon Plus Evolution Bereifung mit höchstem Pannenschutz im Standard.
  • Steckachse 123 mm lang, Durchmesser ½“
  • Max. 120 kg Personengewicht
  • Motor, Elektronik und Akku-Pack in der Radnabe integriert
  • Abdeckung weiß (optional schwarz)
  • Außenring schwarz
  • Steckachsen-Knopf aus Edelstahl
  • Greifreifen Aluminium schwarz/matt pulverbeschichtet
  • Gewicht Standardmodell: 6,3 kg pro Rad
Quelle: Alber GmbH

twion mobility App

Smartphones haben sich als zentrales Kommunikations- und  Organisationsmittel fest etabliert. Da ist es logisch, dass Alber deren Vorzüge auch für den twion anbietet. Sehr hilfreich ist zum Beispiel die Diagnosefunktion, die den Fehler lokalisieren hilft und bei Bedarf direkt den Kontakt zum Alber Service Team herstellt.

Mit dem optional erhältlichen Mobility Plus Paket lassen sich die Möglichkeiten des twion und der App wesentlich erweitern. So kann zum Beispiel die maximale Unterstützungsgeschwindigkeit von 6 auf 10 km/h erhöht oder die praktische Cruise Mode Funktion genutzt werden. Gleichzeitig werden alle wichtigen Fahrinformationen wie die aktuelle Geschwindigkeit, gefahrene Strecke oder der Ladezustand der Akkus auf dem Handydisplay angezeigt. Außerdem kann zwischen zwei Fahrmodi gewählt werden und es lassen sich Touren über GPS aufzeichnen und abspeichern.

Quelle: Alber GmbH